Biographie

„Wenn das Alltägliche zum Wesentlichen wird oder wie alles Poesie werden kann“
 

  •   1958 geboren und aufgewachsen in Lausanne. Umzug nach Zürich. Familiengründung, Geburt zweier Töchter.
  • Umzug mit der Familie nach Schaffhausen. Ausbildung zur Malatelierleiterin in Zürich (Bettina Egger).
  • Weiterbildung an der Hochschule für Gestaltung in Zürich: Malerei, Akt und Bewegungsstudien (V. Eigenmann, M. Kaegi, S. Pinkus).
  • Weiterbildung in manueller Drucktechnik an der Berufsschule für Gestaltung in Zürich (F. Schiratzki) und an der Schule für Gestaltung Basel (F. Schiratzki).
  • Weiterbildung in Peccia (TI )Bildhauerschule. 
  • Seit 1997 diverse Gruppen- und Einzelausstellungen.

Nicole Manuel Baechler lebt und arbeitet in Schaffhausen. 


 

„Quand le banal devient primordial ou comme tout et n’importe quoi peut devenir poésie“

 

  • 1958 Naissance et adolescence à Lausanne
  • Départ pour Zürich, mariage et naissance de deux enfants. Déménagement  à Schaffhouse.
  • Formation d’animatrice d’atelier de peinture à Zürich (Bettina Egger)
  • Formation continue à l’école des beaux-arts de Zürich : Peinture, dessin académique et étude du mouvement (V.Eigenmann, M. Kaegi, S Pinkus)
  • Formation continue dans les techniques de l’estampe : Berufschule für Gestaltung  Zürich et Bâle (F.Schiratzki)
  • Formation continue à Peccia (TI) Ecole de sculpture
  • Depuis 1997 expose régulièrement seule ou en groupe

Nicole Manuel Baechler habite et travaille à Schaffhouse